Darmerkrankungen

Richtig Wichtig ist das hier…

Ein wirklich eindrucksvolles Video!

Und richtig WICHTIG, wenn es um unsere Ernährung geht.

Es ist nicht gerade appetitlich, aber jeder sollte wissen was in unserem Körper vor sich geht!

 

 

 

Ist eine Colon-Hydro-Therapie sinnvoll?

Die Colon-Hydro-Therapie… 

… stellt eine Weiterentwicklung der „Darmbäder“ dar, die von Anton Brosch um 1912 entwickelt wurden. Anton Brosch forschte über die möglichen Zusammenhänge von Darmrückständen und verschiedenen Todesursachen. Er fand dabei Zusammenhänge zwischen Fehlernährung und anderen Erkrankungen.

Einläufe gehörten schon seit dem Mittelalter zu den wichtigsten Heilverfahren bei verschiedenen Erkrankungen. Der Körper sollte nach den damaligen Vorstellungen durch diese Spülungen, von Unreinheiten und “schlechten Säften” befreit werden. Heute würde man eher den Begriff „Schlacken“ verwenden.

 

Bei der Colon-Hydro-Therapie werden etwa zehn Liter Wasser ohne Druck in den Darm geleitet, wobei die Temperatur abwechselnd 21 und 41 Grad Celsius beträgt. Dieser Temperaturwechsel soll die Darmtätigkeit anregen und sich positiv darauf auswirken. Während der Behandlung, die rund eine Stunde dauert, wird die Bauchdecke leicht massiert, was ebenfalls die Darmtätigkeit fördern soll. Mit Hilfe der Darmspülung soll der Darm vollständig entleert und vor allem von älteren Kotresten gereinigt werden. Des Weiteren sollen schädliche Bakterien und Hefepilze auch mit ausgespült werden. Nach der Reinigung wird dem Wasser reiner Sauerstoff zugesetzt.

Eine Therapie besteht aus einer Serie von Darmspülungen mit ca. 10 – 15 Terminen und kostet im Schnitt pro Anwendung circa 75,- Euro.

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Die Befürworter der Colon-Hydro-Therapie gehen davon aus, dass die Methode der „Entgiftung“ und „Entschlackung“ dient und den Stoffwechsel ankurbelt. Eine träge Verdauung führt nach dieser Theorie zu einer schleichenden Vergiftung des Organismus durch Fäulnisstoffe. Auch Bakterien und Pilze im Darm könnten zahlreiche Krankheiten verursachen.

Kritikpunkte:

  • Wissenschaftlich nachgewiesen ist bei dieser Methode bislang nur die Darmentleerung. Für die Beeinflussung von Krankheiten fehlen wissenschaftlich anerkannte Belege.
  • Es ist nicht nachgewiesen, dass sich mit Darmspülungen die Darmmuskulatur trainieren lässt.

 

Der Privat-Dozent und frühere Chefarzt an der Hufeland-Klinik in Bad Ems, Rainer Brenke ist der Meinung: „Falsch durchgeführt ist die Colon-Hydro-Therapie nicht ohne Risiken, bei unsachgemäßer Anwendung kann der Darm verletzt werden. Außerdem kommt es gelegentlich zu Nebenwirkungen wie Übelkeit und Kreislaufproblemen.“

Auch der Münchener Kinderarzt und Allergologe Walter Dorsch, rät von der Colon-Hydro-Therapie ab: „Meiner Meinung nach ist das mittelalterlicher Hokuspokus“

Eine Darmsanierungskur die Ihren Körper auch noch mit Mineralien und natürlichen Pflanzenextrakten, wie zum Beispiel Flohsamen und Leinsaat unterstützt, ist im Endeffekt bedeutend schonender und nebenbei auch noch eine ganze Ecke günstiger, eine Komplette Kur mit allen drei Produkten, kostet zurzeit circa 110,- Euro. Und noch ein weiterer positiver Aspekt ist diese einzigartige Mischung aus verschiedenen, qualitativ hochwertigen, löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, sowie wertvollen Kräuterkonzentraten. Sie bilden zusätzlich auch noch eine synergistisch wirkende Einheit mit Ihrer Darmflora.

Hier erfahren Sie mehr darüber…

Alles Blau – oder was?

Ein guter Grund für Blaubeeren.

 

Neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge beugen diese köstlichen kleinen Beeren Darmentzündungen vor, die zu langfristigen Darmerkrankungen führen.

 

Die positive Wirkung scheint in erster Linie von der Haut der Blaubeere auszugehen.

Besonders ausgeprägt ist die Wirkung in Verbindung mit Probiotika.

Ein gesundes Frühstück aus Blaubeeren und Joghurt ist nun also noch gesünder.

Verlangsamen Sie den Alterungsprozess, indem Sie blaue Nahrungsmittel essen. Eine Gruppe von Forschern ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Antioxidanzien in Blaubeeren, die für die leuchtend blaue Farbe der Beeren verantwortlich sind, den Abbau von oxidativem Stress fördern. Da sich oxidativer Stress mit der Zeit aufstaut, gilt er als einer der Hauptfaktoren vieler altersbedingter Krankheiten. Es hat den Anschein, als würden antioxidanzienreiche Blaubeeren dabei helfen, die stressbedingten Auswirkungen auf den Körper zu reduzieren.

Quelle: growing young magazine

30 Tage kostenlos testen

Tipp des Monats

Jetzt mit tollen Aktions-Angeboten... Kein Einkaufsstress, einfach schicken lassen!

Meine Empfehlung

myTime.de - Wir bringen Lebensmittel.

Sie wollen mehr wissen?

   

Sie haben noch Fragen, bezüglich Vitamine, Mineralstoffe, Gelenkprobleme, Verdauung, Gesundheit allgemein oder zur Ernährung in der Schwangerschaft?

     

Ich bin für Sie da!

Wenn Ihnen noch etwas unklar ist, oder Sie sich über etwas auf dieser Seite nicht ganz sicher sind, dann schreiben Sie es mir.

Ich antworte Ihnen im Regelfall innerhalb von 24 Std. persönlich.

 

Hier Preise vergleichen…

Unfruchtbar?

WdS

"Wunder der  Schwangerschaft"

Das einzige ganzheitliche existierende System, das IHNEN zeigt, wie Sie schnell und dauerhaft Ihre Unfruchtbarkeit heilen, Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht bringen und auf natürliche Weise gesunde Kinder zur Welt bringen!

Mehr erfahren...!

Kontaktlinsen & mehr…

Kontaktlinsen und Zubehör extrem günstig. Hier bis zu 70% sparen!